Ruthe.de – Nachrichten – Verschwörungstheorien

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/MvVQ1RK_kkQ

ACHTUNG – REUPLOAD!
Im Abspann dieses Videos vom Juli 2017 war eine von mir neu getextete Parodie auf ein bekanntes Lied zu hören. Ich habe den Upload gelöscht, weil ich Post vom Abmahnanwalt bekam. Die Abmahnung kam NICHT von Xavier N. Die Abmahnung bekam ich für zwei andere Videos, in denen am Ende ebenfalls Song-Parodien zu hören waren – und für beide musste ich eine hohe Summe zahlen. Um das bei diesem Video nicht auch zu riskieren, habe ich das Original vorsorglich gelöscht und geändert neu hoch geladen. Diese neue Version ist identisch mit der von 2017, nur mit anderer Musik im Outro.
Viel Spaß beim Neu-Entdecken oder Wieder-Anschauen. 🙂

Frederik Schrader und Tjorben Eckermann berichten informativ und investigativ, diesmal zum Thema „Verschwörungstheorien“.

Zeichnungen und Stimmen: Ralph Ruthe (http://www.ruthe.de)
Animation: Falk (http://www.couchkartoffelsalat.de)
Skript: Markus Barth (http://www.markus-barth.de) und Ralph Ruthe
ruthe.de abonnieren: http://bitly.com/ruthede

Ruthe auf
Homepage: http://www.ruthe.de
Facebook: https://www.facebook.com/ruthe.de
Instagram: https://www.instagram.com/ruthe_offiziell/
Twitter: https://twitter.com/ralphruthe

Mehr NACHRICHTEN:

„Gott“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hTarMdJub0M

„Was darf Satire“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ipDX4eUnBQE

„Hölle“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mn0zKD7V8SY

————————————————————————————————

Zu Ralph Ruthe:

Ralph Ruthe ist Autor, Musiker, Filmemacher und Cartoonist.
Bereits mit 14 Jahren arbeitete Ruthe als Texter für professionelle Comic-Studios und wurde bald einer der Hauptautoren für Käpt’n Blaubär. Nach seinem Zivildienst veröffentlichte er sein erstes Buch.
1998 begann Ruthe für das MAD-Magazin zu arbeiten, und wurde einer der beliebtesten Zeichner und Autoren.
Seit 2003 konzentriert er sich auf seine Cartoonserie SHIT HAPPENS!, die in vielen Zeitungen und Magazinen in ganz Europa erscheinen. Außerdem arbeitet er regelmäßig an seiner Serie FRÜHREIF, die für eine TV-Umsetzung bearbeitet wurde.
Von 2005 bis 2008 erhielt er viermal hintereinander für SHIT HAPPENS den Sondermann-Preis der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie „Cartoon“. 2008 und 2009 gewann der den 1. Preis beim Berliner Kurzfilmfestival „Going Underground“.
Mit seiner Multimedia-Comedy-Liveshow tritt er deutschlandweit in ausverkauften Theatern auf.

Video auf YouTube anschauen.