Warum ist WHITE PRIDE „böse“ aber BLACK PRIDE ok?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bH-IWWYyBv4

Nach den White Supremacy-Demonstrationen in Charlottesville (USA) wurde US-Präsident Donald Trump von vielen dafür kritisiert, dass er die Alt-Right-Bewegung und ihre „White Pride“-Proteste nicht schnell und scharf genug verurteilt habe. Doch einige fragen sich auch: Moment mal! Müssen oder sollen Politiker „White Pride“-Aktivisten überhaupt verurteilen? Immerhin gibt es doch auch ständig „Black Pride“-Demos und bei denen sagt schließlich auch niemand was! Ist das alles nicht total unfair gegenüber den Weißen…?

…oder gibt es nicht doch einen entscheidenden Unterschied zwischen den Bewegungen?