Preisverleihung „Der Goldene Aluhut“ 2015 in Berlin

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uTxu5iiDj_8

Einfache Lösung für komplizierte Probleme – so ist schon die eine oder andere Verschwörungstheorie geboren worden. Auf der Facebook-Seite „Der goldene Aluhut“ von Giulia Silberberger werden die gröbsten Ergüsse der Anhänger dieser Theorien gesammelt und schließlich wurde der Preis „Der goldene Aluhut des Jahres“ ins Leben gerufen.

Giulia Silberberger sagt: „Jeder hat doch diesen Freund bei Facebook, der immer gerne Verschwörungstheorien teilt.“ Ihr ist aufgefallen – viele lachen darüber, viele teilen es aber auch weiter und so verbreitet sich das verschwörungstheoretische Gedankengut rasend schnell. Inzwischen ist es,in der Mitte der Gesellschaft angekommen, sagt sie. Oft werde es gar nicht mehr kritisch hinterfragt sondern einfach geglaubt. „Am liebsten sind mir immer Sachen, die jegliches naturwissenschaftliches Wissen ignorieren. Wie hohle Erde, Reptiloide, oder: In Impfstoffen sind RFID-Chips enthalten.“

Kiek Ma Film Berlin 2.0 bringt uns dieses Video der Verleihung des „Goldenen Aluhuts 2015“.